Wir unterstützen und fördern
das Light-Contact Boxing von Swiss-Boxing,
das neu ein offizieller Teil
von Jugend und Sport darstellt.
Wir unterstützen und fördern
das Leichtkontakt-Boxing von Swiss-Boxing,
das neu ein offizieller Teil
von Jugend und Sport darstellt.
Previous
Next
Weitere Informationen und Preislisten findest Du im Mitglieder-Bereich dieser Homepage. Im Mitgliederbereich erhältst Du unverbindlich und kostenlos weitere Informationen, viele Bilder, Trainingszeiten und eine Preis-Übersicht.

Kundenstimmen

Juan ist 53 Jahre alt. Nach verschiedenen gesundheitlichen Problemen (mehreren Herzoperationen) wurde bei ihm eine irreversible starke Netzhautablösung diagnostiziert und er ist nun praktisch blind.

Als er seine akuten körperlichen Probleme grösstenteils überwunden hatte und wieder vermehrt am Muskelaufbau arbeiten wollte, merkte er, dass seine Sehbehinderung ihn in der Wahl der Sport- und Fitnessarten stark einschränkte.

Adrian Häggi bot Juan an, mit ihm und den betreuten Jugendlichen zu trainieren. Natürlich waren erst Zweifel und Unsicherheit da, ob das funktioniert. Es sollte doch möglich sein, auch ohne zu sehen zu boxen! Dank der grossen Erfahrung und dem ausgeprägten Einfühlungsvermögen des Türöffner-Teams ist es gelungen, dass sich Juan vom ersten Moment an sicher fühlte.

Es entstand ein neues Konzept für ein Training mit Handicap. Der unermüdliche Wille von Juan zeigte uns, dass dies möglich ist. Trainingsabläufe wurden so verändert und angepasst, dass sie in das grosse Gruppentraining mit unseren Jugendlichen integriert werden konnten. Nach anfänglicher Zurückhaltung zeigte sich, dass alle Teilnehmenden miteinander trainieren können und ein Handicap kein Grund darstellt, nicht zu boxen.

Unsere jungen Teilnehmenden haben Juan herzlich aufgenommen und ihn wie selbstverständlich mit seinem Handicap als festen und wichtigen Bestandteil der Gruppe angesehen. Ohne Zweifel und jegliches Vorurteil zeigten die Jugendlichen, dass auch sie verantwortungsvoll mit aussergewöhnlichen Situationen, in denen es Respekt und Akzeptanz braucht, umgehen können.

error: Content is protected !!